Die Arbeiterwohlfahrt gewährt ihre solidarische Hilfe grundsätzlich allen ratsuchenden Menschen, unabhängig von ethnischer, sozialer Herkunft, Nationalität, Religion, Weltanschauung und Geschlecht. Akzeptierende Soziale Arbeit berücksichtigt die Unterschiedlichkeit verschiedener gesellschaftlicher, kultureller und persönlicher Hintergründe.

Solidarität bedeutet, über Rechtsverpflichtungen hinaus durch praktisches Handeln füreinander einzustehen. Wer in Not gerät, kann sich auf die Solidarität der Arbeiterwohlfahrt verlassen. Solidarität bedeutet auch, dass wir uns stark machen im Kampf für die Rechte der Migrantinnen und Migranten.

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok