Fortbildung für Fachkräfte in der Flüchtlingsarbeit

Termin: Mi, 28.11.2018, 14:00 – 18:00 Uhr

Referentinnen: Andreas Foitzik (Netzwerk rassismuskritische Migrationspädagogik) und Alexa Conradi (Antidiskriminierungsstelle Esslingen)

In der Sozialen Arbeit mit Geflüchteten sind hauptamtliche Mitarbeiter*innen in vielfältiger Weise mit Diskriminierung und Rassismus konfrontiert. Geflüchtete erleben alltäglich Diskriminierung auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt oder im Freizeitbereich, aber oft auch subtile Formen von Alltagsrassismus. In dem Workshop wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Was verstehen wir unter Diskriminierung und Rassismus? Was hat das auch mit uns selbst zu tun?  Wie können wir Geflüchtete im Umgang mit erlebter Diskriminierung und Rassismus professionell begleiten? Wie kann eine Kooperation mit der lokalen Antidiskriminierungsstelle aussehen? Wie können wir selbst gelassen und professionell reagieren, wenn wir mit offen rassistischen Anfeindungen konfrontiert werden?

Ort: Gaststätte Waldheim Zollberg, Neuffenstr. 87, 73734 Esslingen

Referentinnen: Andreas Foitzik (Netzwerk rassismuskritische Migrationspädagogik) und Alexa Conradi (Antidiskriminierungsstelle Esslingen)

Kosten: 50 Euro.

Anmeldung: Bitte bis 22.11. bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok