Fortbildung für Fachkräfte und freiwillig Engagierte in der Flüchtlingshilfe

Dienstag, 24.11.2020, 18.00 – 21.00 Uhr

Referent:      Andreas Linder (AWO Kreisverband Esslingen)

Gast:            Dr. Jonas Gaiser (Rechtsanwalt, Nürtingen)

Seit Mitte 2016 gibt es die „Ausbildungsduldung“ (jetzt § 60c Aufenthaltsgesetz). Immer mehr Geflüchtete, die eine Ausbildungsduldung erhalten haben, haben ihre Berufsausbildung mittlerweile abgeschlossen. Doch wie geht es nach der Ausbildung weiter? Mit der Einführung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes hat der Gesetzgeber auch die Möglichkeiten für Personen mit Duldung, die eine Ausbildung abgeschlossen haben, geändert und im § 19d Aufenthaltsgesetz neu geregelt. Bei der Veranstaltung wird aufgezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit eine Aufenthaltserlaubnis nach § 19d erteilt werden kann und wie Fachkräfte und freiwillig Engagierte hierbei unterstützen können.

Ort:              Alte Seegrasspinnerei, Plochingerstr. 14, 70622 Nürtingen

Kosten:        Fachkräfte: 30 Euro, freiwillig Engagierte: 15 Euro

Anmeldung: bis 17.11.2020 bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahmebegrenzung auf 15 Personen

In Zusammenarbeit mit

Aktueller Hinweis: Die Veranstaltung wird auf der Basis eines Hygienekonzepts entsprechend der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg organisiert und durchgeführt. Für die Veranstaltung gibt es eine Beschränkung der Teilnehmer*innenzahl. Teilnehmen kann nur, wer eine Teilnahmebestätigung erhalten hat. Sollte die Durchführung aufgrund aktueller Entwicklungen nicht möglich sein, werden die angemeldeten Teilnehmer*innen umgehend informiert. Nach Möglichkeit wird die Veranstaltung dann als „Webinar“ durchgeführt.

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.